Klaipėda 25.08.2011
Start 09:15 Uhr, 22°C und trocken das bedeutet für uns gutes Reisewetter. Heute geht es zur letzten Etappe unserer Baltikumtour, auf nach Klaipėda.
Klaipėda Rund 35km nach Vilnius fahren wir nach" Trakai " besser gesagt zur Wasserburg Trakai.
Klaipėda Sie war im Mittelalter für 7 Jahre die Hauptstadt von Litauen.
Klaipėda In der neu Rekonstruierten Wasserburg Trakai sind Ausstellungen über die wechselvolle Geschichte der Wasserburg.und ...
Klaipėda ... ihrer ehemaligen Bewohner zusehen.
Die Besichtigung dieser Sehenswürdigkeit ist ein sogenanntes muß .
Klaipėda Wir kommen gegen 15:00 Uhr am " OLD PORT HOTEL " , unserer letzten Unterkunft im Baltikum an. Hier werden wir für die nächsten zwei Tage bleiben. An diesen Abend werden wir hier im Restaurant einkehren und die gute Küche genießen.
Klaipėda Am alten Hafen von Klaipėda .
Karte klapeda Ankunft 15:00 Uhr
Länge dieser Tour ca. 320 km

 

klicke ins Bild um die Karte zu vergrößern



Klaipėda 26.08.2011
Abfahrt 09.00 Uhr heute fahren wir zur Kurischen Nehrung . Sie ist in ca. 5 min mit einer Fähre von Klaipeda aus zu erreichen.
Klaipėda Die Kurische Nehrung ist ein knapp 100 km langer Landstreifen der das Kurische Haff von der Ostsee abtrennt. Die Kurische Nehrung ist zum einen Teil litauisch und zum anderen russisch . Auf der litauischen Seite befindet sich der Nationalpark Kuršių Nerija .
Klaipėda ... an der Russischen Grenze...

Aber bei unseren Erfahrungen mit russischen Grenzübergängen, fällt es uns die Entscheidung leicht "nur" den litauischen Teil der Kurischen Nehrung erkunden zu wollen.
Klaipėda Unser erster Anlaufpunkt ist Nida, hier ist der Sitz der Gemeindeverwaltung von Neringa. Der Ort befindet sich auf der Haffseite der Nehrung .
Klaipėda Hier in Nida gibt es einen kleinen Hafen sowie Hotels und Pension für die zahlreichen Touristen aus aller Welt.
Klaipėda Blick auf die Dünen und das Haff.
Klaipėda Nach dem Besuch von Nida, erlauben wir uns eine Auszeit am schönen Strand der Nehrung. Hier verbringen wir fast drei Stunden mit baden, schwimmen, sonnen und faulenzen. Bei hochsommerlichen Wetter war die Wassertemperatur mit ca.20°C recht akzeptabel.
Klaipėda Der Erwerb von Bernstein ist hier wahrlich kein Problem.
Klaipėda Nachdem ich mir wie ein Touristischer Neuling den Pelz verbrannt habe fahren wir weiter zur Großen Düne bei Nida. Die Große Düne bei Nida ist mit ca. 60m Höhe ein der größten europäischen Sanddünen. Hier wurde ein großer Obelisk aus Granit errichtet, der als Sonnenuhr funktionieren sollte. Jedoch hat er einen Herbststurm nicht überstanden und mußte repariert werden.
Klaipėda ...Blick auf das Haff ...
Klaipėda ... Blick auf die Ostsee ...
Klaipėda Wieder auf den Heimweg besuchen wir noch den Hexenberg .
Klaipėda In Juodkrantė (Schwarzberg) befindet sich an den Hängen eines Hügels, ein ganz besonderer Ort.
Nicht nur Menschen sondern auch Hexen und Teufel haben hier ihre Feste gefeiert.









Die Geburt der Neringa

Klaipėda Zwischen und auf den Holzskulpturen erscheinen uns immer wieder merkwürdige Gestalten ...
Klaipėda und mystische Erscheinungen.









Der Drache

Klaipėda





Die zwölf Raben

Klaipėda Gegen 19.00 Uhr sind wir wieder Klaipėda .
Klaipėda Am alten Hafen essen wir zu Abend.

Eine einheimische Spezialität ist Litauischer kalter Borschtsch, eine kalte rote Betesuppe die man probieren sollte.






šaltibarščiai

Karte klapeda Ankunft 15:00 Uhr
Länge dieser Tour ca. 115 km

 

klicke ins Bild um die Karte zu vergrößern



Klaipėda 28.08.2011
Heute heißt es Abschied nehmen vom Baltikum. Das Wetter ist sommerlich schön und es mit bis zu 29°C sehr warm.
Da unsere Fähre erst gegen Abend ablegt, haben wir noch bis 18.00 Uhr Zeit uns Klaipėda anzusehen.
Unser Hotel das " OLD PORT HOTEL " war uns sehr entgegenkommend und wir konnten unser ganzes Reisegepäck im Hotel deponieren.
So konnten wir in normaler Kleidung Klaipėda erkunden. Dies war uns sehr angenehm.









Das Wahrzeichen der Stadt, das Segelschiff Meridianas .

Klaipėda In Klaipėda gibt es eine gute Touristinfo , hier haben wir uns einen Stadtplan besorgt. In diesem Plan war eine Route durch die Stadt vorbereitet. Danach haben wir diesen Stadtrundgang durchgeführt, bei den man verschiedene Sehenswürdigkeiten der Stadt ansteuert. Wie z.B. ...





Tourist Info









Die Gassen der Altstadt von Klaipėda .

Klaipėda









Skulptur der Schornsteinfeger

Klaipėda Die kleine Skulptur aus Bronze und Stein, das Wundermäuschen, am Rand der kleinen Maus stehen die Worte, "Gedanken werden zum Wort -
Wörter werden zum Wunder".


Man sagt das Mäuschen hat magische Kräfte und wird alle gute Wünsche erfüllen, man muß ihm nur ins Ohr flüstern.
Klaipėda Wer ein gutes orgineles Restaurant in Klaipėda sucht sollte sich Memelis etwas näher anschauen.

www.memelis.lt

Klaipėda Auch sollte man sich unbedingt die alte Post in Klaipėda anschauen...
Klaipėda ... hier fühlt man sich in eine andere Zeit zurück versetzt.
Klaipėda Der Skulpturenpark von Mažvydas.
Klaipėda Das Ännchen von Tharau vor dem Dramatheater.

 

 

vorige Seite
zur Startseite
nach oben
nächste Seite